Vista Beta 2 Der Test (Zwischenbericht)

Installation endlich geglückt wollte ich mir das „Getting Started“ Dokument ansehen.
Aus Ermangelung eines Office bzw. Word blieb nur die XPS Datei. Angeklickt, im tollen IE7 und Absturz! Vista bzw. der IE7 kann das M$ eigene Format, ganz neu von M$ erfunden nicht anzeigen!

Ohne Worte!

Ich installier erst mal Office 2007 Beta und schau mir das Dokument damit mal an 😉

Ich weiß ist alles noch Beta…

Vista Beta 2 der Test!

Wuha, ich dachte wirklich die Public Betatest Geschichte sei ein Marketing Gag.

Aber ich hab Sie, der Download lief dann tatsächlich an, so nach einer Woche immer wieder draufklickend. Also die Installation gestartet und dann wollte ich die Vista Beta in meine Testpartition (5GB) installieren. Pustekuchen, mindestens 6,9GB erforderlich!!!

OK GParted ausgepackt, 3 zusätzliche GB freigeschaufelt und Installation erneut gestartet.
Aha, 8.9GB werden empfohlen. Es muss sich aber mit 7,9GB begnügen, basta!

Wie, was, kann nicht installiert werden?
Ach, ich vergaß, Windows kann man immer noch nicht in ein logisches Laufwerk in einer erweiterten Partition installieren, wie unflexibel, FETTES MINUS!!!

Was mach ich nu?

Eigentlich ist mir schon wieder die Lust vergangen.
Wenn mein Job es nicht erforderlich machen würde mir den Kram anzutun würd ich’s glaub ich lassen und die DVD an einen Kumpel verschenken.

Danke Bill für dieses Meisterwerk an modernem Betriebssystem…:-(

Windows Vista Beta 2

Microsoft probiert mal was neues!

In der OpenSource Szene ist der Test durch die Nutzer weit verbreitet und ein gängiges Mittel um Software vor dem Release auf Herz, Nieren und natürlich Fehler zu testen. Da das ein sehr guter Lösungsweg für ein sehr ernstes Problem ist, nämlich fette BUGs probiert Microsoft das jetzt auch mal.

Fast!

Leider erhält der geneigte Interessent folgende Meldung:

Vielen Dank für Ihr Interesse an Windows Vista Beta 2.

Die Nachfrage ist momentan sehr hoch, daher können wir Ihre Anfrage derzeit leider nicht bearbeiten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Lieber Bill, aller Anfang ist schwer und Du hast mein vollstes Verständnis.

Leider disqualifiziert M$ sich dadurch. Jede Linux Distribution schafft es Ihre Vorabversionen an den Mann zu bringen nur M$, ein zig (trilliarden millionen) Dollar schwerer Haufen geballten IT Know Hows 😉 nicht.

Ich denke ich werde hier in unserer Firma weiterhin den Einsatz von Linux evaluieren und in Fünf Jahren nicht auf Windows Vista oder was da kommen mag Updaten sondern zu Linux migrieren.